Schalasch

Schalasch

Interkulturelles Jugend- und Familienzentrum SCHALASCH

1994 im Bezirk Mitte eröffnet, ist SCHALASCH eine Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche sowie deren Familien, welche vorwiegend Migrationshintergrund haben. Die meisten SCHALASCH-BesucherInnen sprechen Russisch. Dabei handelt es sich um Menschen von verschiedener Herkunft: Laut Statistik vertreten russischsprachige Berliner mehr als 40 Nationalitäten! Seit 2017 öffnet sich SCHALASCH interkulturell immer breiter. Z.B. erzielt das Projekt „Junger Wedding, bunter Wedding: Willkommen im Team“ engere Partnerschaften und Vernetzungen im Stadtraum Wedding.

In der letzten Zeit entwickelt sich SCHALASCH immer mehr zu einem Begegnungsort für Menschen „aller Nationen und Generationen“. Wir erweitern viele Angebote für verschiedene Altersgruppen – arbeiten wortwörtlich für Groß und Klein.

SCHALASCH legt einen großen Wert auf die ausbalancierte Persönlichkeitsbildung: Wir streben nach dem Zusammenklang zwischen Körper, Kopf und Seele bei unseren Kindern und Jugendlichen. Drei wichtige Richtungen der Persönlichkeitsbildung stehen dabei im Vordergrund:

– Bewegungsangebote. Neben dem „KampfLab: Körpertraining und Selbstverteidigung“ haben wir 8 Tanzangebote und führen Naturwanderungen und Stadtausflüge durch.

– Bildung von sozial-emotionalen Kompetenzen. Das bedeutet, dass die virtuellen Kommunikationsgewohnheiten der „Generation Z“ „live“ ergänzt werden sollen!

Wir trainieren „offline“ einen sicheren Auftritt in den art-therapeutischen Workshops mit Psychologen und Künstlern, sowie in zwei Theatergruppen. Außerdem sind die Jugendlichen herzlich in unserem offenen Jugendcafé willkommen.

– Vorbereitung auf die in der heutigen Welt gefragten Berufe (mit Rücksicht auf Kreativitätsentwicklung). Wir erwarten, dass Kinder und Jugendliche bei uns einen bewussten und reflektierenden Umgang mit digitalen Medien erlernen. Sie sollen einerseits Risiken und Gefahren des virtuellen Lebens kennen, andererseits müssen sie lernen, wie man digitale Medien effektiv und produktiv nutzt. Seit 2014 wurde die Medienarbeit zu einem Merkmal vom SCHALASCH. In vergangenen Jahren wurden in unserer PC-Werkstatt zwei funktionsfähige Computer zusammengebaut. Dank verschiedenen Workshops und Projekten haben Kinder und Jugendliche vom SCHALASCH bis jetzt ca. 20 Videos gedreht. Unsere Gruppen „AniMalstudio“ und „Trickfilmlabor“ haben zahlreiche  Zeichentrickfilme mithilfe von verschiedenen Techniken angefertigt. Die Videos und Animationen sind auf der Schalasch-Webseite zu sehen: http://schalasch.de/videos/ und http://schalasch.de/animationen.

Zwei kompetente SozialpädagogInnen beraten Jugendliche bezüglich der Schul- und Berufsausbildung und begleiten sie bei Praktika in zwei Arbeitsfeldern, Bürotätigkeit und soziale Arbeit. PraktikantInnen bekommen auch den Einblick in die Berufe Journalismus / Marketing. Die Beratung und Betreuung wird in drei Sprachen durchgeführt: Deutsch, Russisch und Türkisch.

Für SCHALASCH als Familienzentrum ist die Elternarbeit von großer Bedeutung. Sie wird nach dem Prinzip FÜR, MIT, VON durchgeführt:

– FÜR – gezielte Beratung mit Rücksicht auf die Bedürfnisse von Migranteneltern. Sie sind z.B. an mehrsprachiger, interkultureller Erziehung interessiert und wünschen für ihre Kinder einen Eintritt in einen neuen kulturellen Hintergrund, ohne dass die kulturellen Familientraditionen verlorengehen.

– MIT – es geht um die Mitwirkung der Eltern: Die Eltern schlagen Themen für thematische Abende vor und sprechen Wünsche hinsichtlich der Angebote aus. Des Weiteren werden die Eltern zu Helfern, nehmen beispielsweise am Blog der Einrichtung teil.

– VON – Eltern können für spezielle Aufgaben (wie z.B. Kochabende) eingesetzt werden.

Wir versuchen, die Eltern am Geschehen unserer Einrichtung teilhaben zu lassen und ermöglichen durch die regelmäßig stattfindenden Treffen und Veranstaltungen einen Austausch zwischen den Eltern.

Über unsere vorherigen und zukünftigen Aktivitäten erzählt die Webseite www.schalasch.de mit ihren Rubriken „Angebote“ und „Projekte“, „Videos“ und „Animationen“. SCHALASCH ist auch auf Facebook mit der Seite „SCHALASCH Jugendzentrum“ und mit der „SCHALASCH Gruppe“ vertreten.

 

Elena Tikhomirowa, Projektleiterin, Gesamtkoordination

Kontakt:

Lindower Str. 18

13347 Berlin
Telefon: 030/285 99 485
mitte@schalasch.de

https://www.schalasch.de/

Das Projekt wird durch Bezirksamt Mitte von Berlin, Jugendamt finanziert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse finden Sie in unserem Impressum.
Ok