Veranstaltung „Alexander von Humboldt und Russland“

Veranstaltung „Alexander von Humboldt und Russland“

Liebe Freund*innen und Kolleg*innen,

anlässlich des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt organisiert  am 1. November 2019 das Kulturzentrum GOROD (München), Geographische Gesellschaft München e.V. und Club Dialog e.V. (Berlin) eine  feierliche Veranstaltung mit dem Titel „Alexander von Humboldt und Russland“.

Im Rahmen dieser Veranstaltung treffen sich Experten aus Russland und Deutschland, um über den Beitrag von Alexander von Humboldt zur wissenschaftlichen und kulturellen Entwicklung beiden Länder zu diskutieren.

Alexander von Humboldt (* 1769, † 1859), einer der bedeutendsten Naturforscher seiner Zeit, unternahm 1829 eine Expedition nach Russland, um die mineralogische,  meteorologische  und  geologische Beobachtungen dort durchzuführen. Diese Reise beeinflusste  langfristig wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche  Beziehungen zwischen Russland und Deutschland.

Die feierliche Veranstaltung findet im Kinosaal des Russischen Hauses der Wissenschaft und Kultur (Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin) um 18:00 Uhr statt.

Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Veranstaltung teilzunehmen!

Das Programm der Veranstaltung können Sie hier runterladen (Änderungen sind vorbehalten).

25/09/2019|
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse finden Sie in unserem Impressum.
Ok