Wir suchen...


Sozialpädagogische/r Mitarbeiter/in mit Russischkenntnissen gesucht

Club Dialog e.V. sucht ab sofort eine/n sozialpädagogische/n Mitarbeiterin/ Mitarbeiter für das Projekt „Familien-, Kinder-, und Jugendzentrum SCHALASCH in Berlin-Wedding“.

Näheres über das Projekt Schalasch findet sich unter: www.schalasch.de.

Ihre Aufgaben umfassen folgende Arbeitsbereiche:
• Sozialpädagogische Betreuung der Kinder und Jugendlichen im Jugendzentrum
• Unterstützung und Hilfe der ratsuchenden Jugendlichen bei Berufsfindung und Ausbildungsplatzsuche, bei Suche nach geeigneten Qualifizierungen, bei Erstellung von Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
• Koordination der Nachhilfeangebote und Freizeitkurse für Kinder und Jugendliche der Jugendzentrums (Deutsch, Mathematik, Physik, Englisch, Computer etc.)
• Elternberatung zu Fragen: Schule, Berufswahl und Ausbildungsmöglichkeiten
• Betreuung von Praktikant_innen (insbesondere Schulpraktika)
• Administrative Tätigkeiten fürs Projekt (Antrags- und Berichtswesen)
• Mitwirkung bei der Erstellung der Materialien der Öffentlichkeitsarbeit für die Angebote des Zentrums.

Anforderungsprofil:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik, staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter_in
• Anwendungssichere Kenntnisse über Methoden der Jugendberatung
• Fundierte Kenntnisse des SGB VIII und des AG KJHG, Kenntnisse des SGB II, SGB III und SGB XII in Bezug auf das Arbeitsgebiet
• Soziale und persönliche Kompetenzen: Interkulturelle Kompetenz, hohe Leistungsfähigkeit und Selbstständigkeit, Konfliktfähigkeit, gute Ausdrucksweise. Sehr wichtig sind Belastbarkeit, Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit und gutes Teamverhalten.
• Sprachen: Russischkenntnisse sind von Vorteil, Englisch, oder eine der weiteren Sprachen der großen Zuwanderercommunities
• EDV: Routinierte Kenntnisse vom MS-Office (Excel, Powerpoint, Word)

Arbeitszeit, Arbeitsort und Vergütung:
Teilzeitstelle von mind. 25 St/Wo mit der Möglichkeit der Aufstockung.
Arbeitsort: Berlin Wedding
Vergütung in Anlehnung an TV-L Berlin, Stufe 9.

Wir bieten:

• Interessanten Aufgabenbereich in einem interkulturellen Team
• Einarbeitung und Unterstützung durch erfahrene Mitarbeiter
• Viel Platz für Kreativität und Engagement
• Möglichkeiten für den Aufbau der Kompetenzen im Bereich Projektmanagement, Akquise, Vereinbarkeit, Öffentlichkeitsarbeit.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 20.09.2017 per Mail an:
Frau Dr. Natalia Roesler
roesler@club-dialog.de

Club Dialog e.V.
Tel.: 030 20451344
www.club-dialog.de

Bewerbungsfrist:
20.09.2017

___________________________________________________________________

WICHTIG: Die Bewerbungsfrist für diese Anzeige ist abgelaufen, es werden keine neuen Bewerbungen angenommen!

Pädagogische/r Mitarbeiter/in gesucht

Club Dialog e.V. sucht ab sofort eine/n pädagogische/n Mitarbeiterin/ Mitarbeiter für ein Projekt im Bereich Bundesfreiwilligendienst in Berlin
CLUB DIALOG e. V., eine der größten und ältesten Migrantenorganisationen in Berlin, legt seinen Arbeitsschwerpunkt auf verbesserte Integration und größere gesellschaftliche Teilhabe von Migranten. Für eines unserer Projekte suchen wir ab sofort Unterstützung.

Ihre Aufgaben umfassen folgende Arbeitsbereiche:
• Beratung von potenziellen Teilnehmern zum Programm Bundesfreiwilligendienst
• Akquise von Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst
• Kontaktpflege zu den Einsatzstellen durch Telefonate und Besuche, Krisenintervention, Beratung usw.
• Konzeption, eigenständige Organisation und Durchführung (in Zusammenarbeit mit anderen Kollegen) von pädagogischen Seminaren im BFD
• Pädagogische Betreuung der Teilnehmer im Bundesfreiwilligendienst
• Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit für den Arbeitsbereich Bundesfreiwilligendienst

Anforderungsprofil:
• Abschluss als SozialarbeiterIn / SozialpädagogIn (Diplom (FH), BA oder Master), alternativ als Heilpädagoge oder Lehrer (mit Erfahrungen im Bereich Erwachsenenbildung) oder vergleichbare Qualifikation (Hochschulabschluss zwingend)
• EDV: routinierte Kenntnisse vom MS-Office (Excel, Powerpoint, Word)
• Sprachenkenntnisse: Deutsch (sehr gut), Englisch, eine der Sprachen der großen Zuwanderercommunities (Türkisch, Russisch, Arabisch, Farsi etc. von Vorteil)
• Gutes persönliches Zeitmanagement, Belastbarkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Freude an der Arbeit mit Menschen, Fähigkeit zu selbständiger Arbeit und Arbeit im Team
• Interkulturelle Kompetenz

Arbeitszeit, Arbeitsort und Vergütung:
Eine Teil- bis volle Stelle: ca. 35-39 Std./ Wo.
Arbeitsort ist Berlin
Vergütung in Anlehnung an TV-L Berlin, Stufe 9

Wir bieten:
• Einarbeitung und Unterstützung durch erfahrene Mitarbeiter
• Interessanten Aufgabenbereich mit viel Platz für Kreativität und Engagement
• Möglichkeiten für den Aufbau der Kompetenzen im Bereich Beratung, Veranstaltungsmanagement, Projektmanagement, pädagogische Tätigkeit, Öffentlichkeitsarbeit
• Möglichkeiten für persönliche Entwicklung

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an:
Frau Aygul Bikbulatova, Projektleitung BFD
bikbulatova@club-dialog.de

Club Dialog e.V.
Danziger Str. 50
10435 Berlin

___________________________________________________________________

WICHTIG: Die Bewerbungsfrist für diese Anzeige ist abgelaufen, es werden keine neuen Bewerbungen angenommen!


Ab sofort MitarbeiterIn im Bereich Veranstaltungsorganisation Deutsch-Russisch gesucht!

Club Dialog sucht ab sofort einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin zur Unterstützung der Tätigkeit des Projekts Servicestelle zur Förderung der Integration und Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund und Migrantenorganisationen (SFIP) im Bereich Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Projekt SFIP bündelt verschiedene integrationspolitische Angebote im Bereich Beratung, Veranstaltungen und Bildung für (vorwiegend aber nicht ausschließlich russischsprachige) Migranten und Migrantenorganisationen und wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales finanziert. Weitere Informationen unter: http://www.club-dialog.de/servicestelle-zur-foerderung-der-integration-u...

Ihre Aufgaben:
• Organisation und Durchführung der Informations- Bildungs- und Kulturveranstaltungen für russisch- und deutschsprachige Besucher
• Zusammenstellung des Veranstaltungsprogramms: Auswahl der Veranstaltungen, Gespräche und Akquise der Referenten und Künstler, Suche nach neuen Partnerorganisationen für die Veranstaltungen
• Koordination der Arbeit des Veranstaltungsteams
• Betreuung der im Rahmen des Projektes funktionierenden Interessengruppen und Clubs
• Zusammenarbeit mit den wichtigsten Partnern des Projektes im Bereich Abstimmung und Berichtswesen
• Präsentation der Projektergebnisse und Unterstützung der Projektleitung bei der weiteren konzeptionellen Entwicklung des Projektes
• Themenrecherche im Internet / Pflege der Datenbanken
• Netzwerkarbeit für das Projekt
• Öffentlichkeitsarbeit für den Bereich Veranstaltungen: Mitwirkung bei der Erstellung und Verbreitung von Informationsmaterialien

Sie verfügen über:

• Erfahrung im Bereich Veranstaltungsorganisation / Eventmanagement / kulturelle Veranstaltungen
• Russischkenntnisse möglichst muttersprachlich, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
• Gute Computerkenntnisse
• Interkulturelle Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, offene und eloquente Art
• Hochschulabschluss (im Bereich Kultur, Musik, Eventmanagement, Geisteswissenschaften ist erwünscht aber nicht zwingend)

Wir bieten:

• Erfahrung im Bereich Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit
• Erfahrung im Bereich Veranstaltungsmanagement
• Erfahrung im Bereich Sozialberatung
• Erfahrung und Schulung im Bereich Administrieren der Internetauftritte (in den gängigen CMS-Anwendungen)
• Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit

Arbeitszeit, -Ort und Bezahlung:

Wir bieten eine Teilstelle im Umfang von ca. 25 Wochenstunden an. Die Bezahlung wird an die Entgeltgruppe TV-L/9 angelehnt.
Bei entsprechender Eignung und guter Zusammenarbeit besteht eine Möglichkeit der Stellenerweiterung.
Arbeitsort ist Berlin.

Bewerbungsschluss:

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungen bis zum: 10. 04. 2017

Bei Interesse bitten wir Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zu schicken an:
Dr. Natalia Roesler
Projektleiterin SFIP und Öffentlichkeitsarbeit
roesler@club-dialog.de
Tel.: 030/20451344

___________________________________________________________________


WICHTIG: Die Bewerbungsfrist für diese Anzeige ist abgelaufen, es werden keine neuen Bewerbungen angenommen!

Ab sofort SozialberaterIn Deutsch-Russisch auf Honorarbasis gesucht!

Club Dialog sucht ab sofort einen Sozialberater /eine Sozialberaterin zur Unterstützung der Tätigkeit des Projekts Servicestelle zur Förderung der Integration und Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund und Migrantenorganisationen (SFIP).

Das Projekt SFIP bündelt verschiedene integrationspolitische Angebote im Bereich Beratung, Veranstaltungen und Bildung für (vorwiegend aber nicht ausschließlich russischsprachige) Migranten und Migrantenorganisationen und wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales finanziert. Weitere Informationen unter: http://www.club-dialog.de/servicestelle-zur-foerderung-der-integration-u...

Ihre Aufgaben:
• Sozialberatung (keine Rechtsberatung!) auf Russisch und Deutsch
• Erstberatung und Verweisberatung
• Unterstützung der Arbeit der Schreibstelle

Sie verfügen über:
• Erfahrung im Bereich Sozialberatung / Sozialarbeit
• Kenntnisse der Sozialgesetzbücher und wichtigsten Gesetzesregelungen in Bereich Migration und Integration
• Sie leben seit mind. 7 Jahren in Deutschland
• Sie sprechen Russisch und Deutsch

Wir bieten:

• Honorar (Verhandlungsbasis)

Bewerbungsschluss:
Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungen bis zum: 10. 04. 2017

Bei Interesse bitten wir Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zu schicken an:
Dr. Natalia Roesler
Projektleiterin SFIP und Öffentlichkeitsarbeit
roesler@club-dialog.de
Tel.: 030/20451344

___________________________________________________________________

WICHTIG: Die Bewerbungsfrist für diese Anzeige ist abgelaufen, es werden keine neuen Bewerbungen angenommen!

Ab sofort PraktikantInnen gesucht!

Wir suchen ab sofort eine Praktikantin oder einen Praktikanten in Teilzeit für 3 - 6 Monate (oder länger) zur Mitarbeit in einem interessanten Projekt im Bereich Integration.

Aufgaben:
- Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen
- Unterstützung der Projektleitung bei der Projektabwicklung: Verfassen von Briefen und Texten
- Erfassung von Daten /Pflege von Datenbanken
- Telefonate / Kundenkontakte
Was wir bieten:
- Einblick in verschiedene Arbeitsbereiche eines großen gemeinnützigen Vereins und Bildungsträgers
- Kennenlernen der Organisationsabläufe in den interessanten Bereichen Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr
- Schwerpunkt der Tätigkeit: Projekt „Interkulturelle Servicestelle für Migrant_innenorganistionen und Freiwilligendienste“
- die Mitarbeit in einem internationalen Team
Bezahlung: Als gemeinnütziger Verein können wir keine Bezahlung für ein Praktikum anbieten. Bei entsprechender Eignung können wir jedoch Sie beim Entstehen von neuen Stellen berücksichtigen
Voraussetzungen:
- Sehr gute Deutschkenntnisse (sehr gut in Wort und Schrift)
- Gute EDV-Kenntnisse
- freundliches und sicheres Auftreten am Telefon
- Organisationstalent
- Belastbarkeit / Teamfähigkeit

Weitere Informationen: http://www.club- dialog.de/de/interkulturelles- kompetenzzentrum-fuer-migrantinnenorganisationen-in-berlin-ikmo

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an Fr. Bikbulatova (bikbulatova@club-dialog.de)
__________________________________________________________________

WICHTIG: Die Bewerbungsfrist für diese Anzeige ist abgelaufen, es werden keine neuen Bewerbungen angenommen!

Ab sofort PraktikantInnen gesucht!

Club Dialog sucht ab sofort eine Praktikantin/einen Praktikanten zur Unterstützung der Tätigkeit des Projekts Servicestelle zur Förderung der Integration und Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund und Migrantenorganisationen (SFIP) und der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.
Das Projekt SFIP bündelt verschiedene integrationspolitische Angebote im Bereich Beratung, Veranstaltungen und Bildung für (vorwiegend aber nicht ausschließlich russischsprachige) Migranten und Migrantenorganisationen und wird von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen finanziert. Weitere Informationen unter: http://www.club-dialog.de/servicestelle-zur-foerderung-der-integration-und-partizipation-von-menschen-mit

Ihre Aufgaben:
• Unterstützung der Projektleitung bei Projektabwicklung und Sachbearbeitung
• Mithilfe bei der Organisation und Durchführung der Informations-, Kultur- und Bildungsveranstaltungen
• Hospitation und Unterstützung der Beratungstätigkeit der Sozialberater
• Themenrecherche im Internet / Pflege der Datenbanken
• Mitwirkung bei der Erstellung und Verbreitung von Informationsmaterialien
• Netzwerkarbeit
• Pflege des Internetauftritts des Vereins und der Sozialen Netzwerke

Sie verfügen über:
• Sehr gute deutsche und russische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
• Gute Computerkenntnisse
• Interkulturelle Kompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Interesse an den Themen Migration und Integration
• Interesse an den Bereichen Projektmanagement, Vereinstätigkeit und Öffentlichkeitsarbeit

Wir bieten:
• Einblick in verschiedene Arbeitsbereiche eines großen gemeinnützigen Vereins und Bildungsträgers
• Erfahrung im Bereich Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit
• Erfahrung im Bereich Veranstaltungsmanagement
• Erfahrung im Bereich Sozialberatung
• Erfahrung und Schulung im Bereich Administrieren der Internetauftritte (in den gängigen CMS-Anwendungen)
• Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit

Bezahlung:
Das Praktikum ist unbezahlt. Bei entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit der weiteren Beschäftigung als studentische Hilfskraft oder der Berücksichtigung beim Entstehen von neuen Stellen.

Bei Interesse bitten wir Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zu schicken an:
Natalia Roesler
roesler@club-dialog.de
Tel.: 030/20451344

Club Dialog e.V.

Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin-Mitte
Tel.: +49 (0) 30/20 44 859
Fax: +49 (0) 30/20 44 610

E-Mail: info@club-dialog.de

S-Bahn: Friedrichstraße
U6 Französische Straße
U2 Stadtmitte

Öffnungszeiten des Büros:
Di-Fr, 10:00-18:00

Beratungen

Partner und Netzwerke

partner.jpg

Newsletter

hier können Sie unseren Newsletter abonnieren

Wir suchen...

Sie finden uns auch auf...

Unsere Projekte werden gefördert von...

justizverbraucherschutz_logo.gif logo-eu-foerdert-farbig-jpg.jpg . verbraucherzentrale_berlin_logo.jpg . der_stiftung_evz_logo.png.. logo_russ_hauscolor.jpg